Georg Christoph

Dirigent

Sandmann

Vita | Gastspiel | Presse | Downloads

Prof. Georg Christoph Sandmann, Jahrgang 1965, besuchte von 1974 bis 1983 die Spezialschule für Musikerziehung Georg Friedrich Händel Berlin und nahm parallel dazu Violinunterricht an der Musikschule Berlin-Köpenick. 1984 bis 1989 absolvierte er das Studium an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin in den Fächern Dirigieren bei Prof. R. Reuter, Klavier, Gesang und Komposition.

1989 bis 1992 hatte er die Stelle des 1. Kapellmeister an den Bühnen der Stadt Zwickau inne, anschließend arbeitete er bis 1998 als 2. Kapellmeister an den Städtischen Theatern Chemnitz und war danach freischaffend als Dirigent und Pianist tätig.

1999 erfolgte die Ernennung zum Generalmusikdirektor bei der Mittelsächsischen Theater- und Philharmonie GmbH. 2003 wurde Georg-Christoph Sandmann Generalmusikdirektor des Theater Plauen-Zwickau.

Seit 2010 arbeitet Georg Christoph Sandmann freischaffend als Dirigent, Pianist und Dozent u.a. seit 2011 bei der Internationalen Mendelssohn-Akademie Leipzig.

Ab 2000 unterrichtete Georg Christoph Sandmann als Hochschullehrer an der Hochschule für Musik Carl-Maria-von-Weber in Dresden und ist dort seit 2016 Professor für Orchesterdirigieren.

Wettbewerb | Seminare | Stiftung | Forschung

PACEM IN TERRIS – Internationaler Musikwettbewerb Bayreuth
Im Februar 2014 ist der Internationale Musikwettbewerb PACEM IN TERRIS unter der Intendanz und künstlerischen Gesamtleitung von Georg Christoph Sandmann mit großem Erfolg nach einer Ruhephase von 7 Jahren wieder ins Leben gerufen worden.
Der Wettbewerb hatte ein enormes internationales Echo und wurde in den Kategorien Violine und Violoncello ausgetragen. 186 junge Musiker aus 38 Ländern hatten sich beworben, 35 von Ihnen nahmen an den Endrunden in Bayreuth teil. Ein 1., ein 2. und zwei 3. Preise sowie mehrere Sonderpreise konnten in beiden Kategorien vergeben werden.
Als begleitendes Orchester standen die renommierten Nürnberger Symphoniker in der Finalrunde am 01.03.2014 und dem Abschlusskonzert am 02.03.2014 in der Stadthalle von Bayreuth zur Verfügung.

Zur Zeit bereitet der Wettbewerb eine neue  Austragungsrunde vor. Dabei wird die Kammermusik wieder als besondere Wertung in der 2. Runde eine besondere Rolle spielen.
Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft des Regierungspräsidenten von Oberfranken und wird durch die Oberfrankenstiftung, dem Bayerischen Kulturfond und der Stadt Bayreuth seine Förderung erfahren.

Hochschule für Musik Carl-Maria-von-Weber Dresden · Lehrauftrag
2000 wurde Georg Christoph Sandmann an die Musikhochschule Carl-Maria-von-Weber in Dresden berufen. Er erhielt einen Lehrauftrag als Dozent für das Hauptfach: Orchesterdirigieren und leitet seit dem immer wieder Projekte des Hochschulorchesters.
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·
Internationale Mendelssohn-Akademie Leipzig · Dozent
Seit 2012 leitet Georg Christoph Sandmann regelmäßig Dirigierseminare an der Internationalen Mendelssohn-Akademie Leipzig.
Ein weiteres Kursangebot “Dirigieren für Konzertmeister” zusammen mit dem langjährigen Konzertmeister der Bamberger Symphoniker, Yaakov Rubinstein, ist in Vorbereitung.

Seminare · Westsächsische Hochschule Zwickau
Seit 2006 hält Georg Christoph Sandmann an der Westsächsischen Hochschule Zwickau pro Semester vier musikgeschichtliche Seminare im Rahmen des Studiums generale

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

Seminare · Volkshochschule Bayreuth
Seit Sommersemester 2013 gestaltete Georg Christoph Sandmann eine Vielzahl von Vorträgen im Rahmen der Volkshochschule Bayreuth.

Sächsische Chor- und Instrumentalwoche SCIW
Vor allem junge Erwachsene und Jugendliche, aber auch jung gebliebene ältere Erwachsene folgen jährlich der Einladung zur Sächsischen Chor- und Instrumentalwoche der Evangelisch- Lutherischen Landeskirche Sachsens, um gemeinsam chorsinfonische und Instrumentalwerke zur Aufführung zu bringen. Sie setzen eine Tradition fort, die 1966 vom damaligen Zwickauer Domkantor Paul Eberhard Kreisel begründet wurde und seit 2010 von Georg Christoph Sandmann geleitet wird.

Opernseminar mit amerikanischen Studenten
Im Rahmen des Deutschland-Austauschprogrammes der Sektion Musiktheater der James-Maddison-Universität in Harrisonburg/Virginia werden jährlich von Georg Christoph Sandmann in Zusammenarbeit mit der Sopranistin Prof.Dr.Dorothy Maddison(USA) sowohl in Deutschland u.a. in Freiberg/Sa.und Zwickau als auch in den Harrisonburg/USA Opernseminare und Meisterkurse für Sänger und Dirigenten geleitet. Eine Vielzahl von gemeinsamen Projekten deutscher Orchester und Theater mit amerikanischen Musik- und Gesangsstudenten wurden seit 2000 durchgeführt. So konnten 2000/01 Studenten der Moores School of Music  der University of Houston als Solisten bei Aufführungen der Zauberflöte am Mittelsächsischen Theater mitwirken. Gemeinsame Opernprojekte sowie verschiedene Meisterkurse für Opernpartienstudium und Liedgesang folgten in den letzten Jahren und sind in vielfältiger Weise geplant. Im Oktober 2009 konnte ein Meisterkurs und Opernprojekt Carmen als auch ein Professorenkonzert unter Leitung von Georg Christoph Sandmann in Harrisonburg realisiert werden. Ein Höhepunkt  in 2010 war eine gemeinsame Aufführung des Elias von F.Mendelssohn-B. zu Ostern in Zwickau/Sa. unter Beteiligung sämtlicher Solisten aus Harrisonburg und dem Theater Plauen-Zwickau unter Leitung von Georg Christoph Sandmann.